AIR-WOLF Sanitärbedarf – Mehr als heiße Luft!

Wenn es um die Waschraumausstattung mit elektrischen Haar- und Händetrocknern geht, ist AIR-WOLF Sanitärbedarf immer eine clevere Wahl. Das steht schließlich schon im Namen. Doch die Münchner können viel mehr als heiße Luft: Ihre Produktpalette reicht von Seifen- und Papiertuchspendern über Toilettenpapierhalter bis zu Pasten und Seifen im Industrieformat. Das gesamte Sortiment besticht durch seine hochwertige Einsatzfreude – gerade in Sozialräumen in Betrieben, Bildungseinrichtungen oder der Gastronomie.

Dass AIR-WOLF einmal den Waschraum dominieren würde, war ursprünglich gar nicht geplant. Denn Firmengründer Jochen Wolf war der Erfinder des Zuckerstreuers und machte sich ab den 1950ern als Gastronomieausstatter einen Namen. Anfang der Achtziger erfolgte die Neuausrichtung in den Hygienebereich – und damit der Aufstieg zum deutschen Champion für Industriereinigung und Sanitärbedarf. Der Stammsitz in München ist heute immer noch fest in wölfischer Familienhand – auch wenn die Zuckerstreuer in der Cafeteria längst von anderen Herstellern kommen.