Putzwollekästen: Die sichere Antwort auf problematische Entsorgungsfragen



Ein schmutziger Lappen in der Teeküche wandert in den normalen Mülleimer. Ein ölgetränkter Lappen aus der Werkstatt hat darin nichts zu suchen. Hier sind Spezialisten gefragt: Unsere Putzwollekästen leisten einen wichtigen Beitrag für die Betriebssicherheit!



Mehr als ein richtlinienkonformer Abfallsammler



Putzwollekästen vereinen das Prinzip Mülleimer mit den Grundlagen des Umweltschutzes in Firmen und Betrieben: Hochwertige Stahlblechbehälter mit fest schließendem Deckel verhindern das Auslaufen von Ölresten oder Putzmitteln, schließen mögliche Dämpfe ein und können die Explosions- und Feuergefahr minimieren.



Darum sind sie eine zwingende Grundausstattung für Werkstätten, Lager und Produktionshallen, in denen Maschinen und Werkstücke mit gewässergefährdenden Stoffen oder entzündbaren Flüssigkeiten bearbeitet werden.



Wie wähle ich Putzwollekästen aus?



Unsere Abfallsysteme für die Gefahrstoffentsorgung sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: mit bequemem Schwingeinwurf oder selbsttätig schließendem Deckel, mit Pedalöffnung oder luftdichtem Abschluss. Sie können Varianten für Flüssigkeiten oder Feststoffe bestellen, rollende Tonnen kaufen und auf Bodenbelüftungen setzen.



Diese Vielfalt ist wichtig. Schließlich müssen Sie alle Vorschriften zu Umweltschutz und Betriebssicherheit bis zum kleinsten Mülleimer befolgen. Wir beraten Sie gern, mit welchen Putzwollekästen aus unserem Sortiment an Sicherheitsbehältern alle Punkte abgehakt werden.