0800 - 589 2479 Mo-Fr 7:00 - 18:30

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Arbeitshöhe
Klappbar
Plattformbreite
Plattformhöhe
Plattformlänge
 

Fahrgerüste

Fahrgerüste – so wird jeder Arbeitsplatz erreichbar.



Es gibt Tätigkeiten, die an schwer erreichbaren Stellen ausgeführt werden müssen. Um dort konzentriert zu arbeiten, sollten flexible und sichere Hilfsmittel vorhanden sein. Maler und Monteure kennen das. Sie müssen häufig Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten in großer Höhe verrichten. Und das über eine breite Fläche hinweg. Für solches Handwerk sind Fahrgerüste eine praktikable Lösung, denn diese Steighilfen lassen sich meist einklappen und somit leicht in einem Fahrzeug mitführen. Wenn Sie erst einmal aufgebaut sind, können Fahrgerüste zudem verschoben werden. So muss nicht eine komplette Häuserwand mit einem Gerüst versehen werden, sondern man bewegt das Gerüst einfach von einem Teil der Wand zum nächsten.



DIN EN 1004 – das müssen Sie beachten.



Sicherheit hat bei der Arbeit auf Fahrgerüsten höchste Priorität. In der DIN EN 1004 ist deshalb nicht nur geregelt, aus welchen Materialien die Gerüstbauteile bestehen dürfen, sondern auch, dass eine Anleitung vorliegt, die vorgibt wie man die Steighilfen richtig aufbaut und welche Regeln es bei ihrer Nutzung zu beachten gilt. Unfälle sollen durch das Befolgen der Richtlinien vermieden werden. Das heißt aber auch, dass im Falle eines Unfalls geprüft wird, ob diese Richtlinien im Vorfeld eingehalten wurden. Wir fassen hier die wichtigsten Regeln für Sie zusammen:



  • Halten Sie sich immer genau an die Aufbau- und Verwendungsanleitung des jeweiligen Gerüstherstellers.

  • Gemäß DIN EN-1004 dürfen Sie Ihre Fahrgerüste im Freien nicht höher als 8 Meter aufbauen. Das bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Windlasten vorhanden sein können. In geschlossenen Räumen liegt die Grenze bei 12 Metern. Aber generell gilt: Fahrgerüste dürfen nicht höher sein als in der beiliegenden Aufbauanleitung vorgeschrieben.

  • Wenn Sie Fahrgerüste aufbauen lassen, müssen Sie das von einer fachkundigen Person anleiten und von dem dieser Person unterwiesenen Fachpersonal machen lassen. Eine fachkundige Person muss über die entsprechenden Fachkenntnisse zu fahrbaren Arbeitsbühnen verfügen und diese beruflich erworben und ausgeübt haben.

  • Ohne Absturzsicherungen darf nichts aufgebaut werden.

  • Sie dürfen nur Originalbauteile des Herstellers verwenden.

  • Sie müssen vorab sicherstellen, ob der Boden, auf dem das Fahrgerüst stehen soll, eben und tragfähig ist.

  • Sind Fahr- oder Flurförderzeuge in der Nähe des Gerüsts im Einsatz? Wenn ja, müssen Sie das Gerüst gegen Anfahren sichern.

  • Lassen Sie jedes Fahrgerüst nach dem Aufbau von einer zur Prüfung befähigten Person prüfen. Das heißt: bevor es benutzt wird. So stellen Sie sicher, dass das Fahrgerüst gerade steht und nicht wegrollen kann. Dokumentieren Sie die Prüfung. Übrigens: Auch bereits für Sie aufgebaute Fahrgerüste müssen vor der Verwendung geprüft werden.

  • Wenn sich noch Personen oder Gegenstände auf der Plattform befinden, dürfen Sie das Fahrgerüst nicht bewegen.

  • Sie dürfen Fahrgerüste nur auf ebener Fläche verschieben.

  • Betreten Sie Gerüste nur an den dafür vorgesehenen Stellen. Steigen Sie nicht auf andere Steighilfen oder Gebäude um.

  • Auf den Plattformen der Fahrgerüste dürfen Sie keine weiteren Steighilfen, wie Leitern oder Kästen, verwenden.

  • Lassen Sie Durchstiegsklappen nicht offen stehen.

  • Verwenden Sie keine Hebezüge am Fahrgerüst.


Unsere Fahrgerüste für Sie.



Wir bieten Ihnen einfache Einstiegsmodelle, die besonders leicht im Handling sind. Aber auch Profimodelle und Sicherheits-Fahrgerüste können Sie hier online kaufen. Um das passende Fahrgerüst zu finden, stehen Ihnen unsere Filter zur Verfügung. Suchen Sie zum Beispiel einfach nach Ihrer bevorzugten Arbeitshöhe. Wenn Sie Fragen haben oder gesondert angefertigte Produkte brauchen, kontaktieren Sie uns.

Es wurden 5 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 5 Artikel gefunden
Produktvergleich