Zurück
Einkaufsratgeber Betrieb

Informationen zu Ballast-Gewichten für Gerüste

Wie Sie Ballastgewicht an Fahrgerüsten anbringen – und was dabei zu beachten ist.

Zum normengerechten Aufbau müssen Fahrgerüste, je nach Plattformhöhe und Aufbauart, zusätzlich ballastiert werden. Dieser Ballast besteht aus Gewichten, die an der Basis des Gerüstes angebracht werden, um seine Standsicherheit gegen Umkippen zu erhöhen. Als Ballastgewicht werden feste Baustoffe verwendet, z. B. Stahl oder Beton. Von der Verwendung von flüssigen oder granulatförmigen Stoffen ist abzusehen. Das Ballastgewicht ist so anzubringen, dass es seine Lage nicht unbeabsichtigt verändern kann.

Für Aufbauhöhen bis zu einer Arbeitshöhe von 3,25 m wird grundsätzlich kein Ballast benötigt. Bei mittigem Aufbau in geschlossenen Räumen ist die Ballastierung auch nicht zwingend vorgeschrieben.

Der Aufbau von Fahrgerüsten im Außenbereich ist nach DIN EN 1004 ab einer Reichhöhe von 10 m nicht zulässig. Die notwendigen Ballastierungsvorschriften für das jeweilige Modell entnehmen Sie den entsprechenden Aufbau- und Verwendungsanleitungen. Bitte beachten Sie ggf. landesspezifische Vorschriften.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die entsprechenden Hinweise in der Aufbau- und Verwendungsanleitung.

Informationen zu Ballast-Gewichten für Gerüste pha

Abb. Ballastgewicht mit Halterung

Des Weiteren steht Ihnen unser Verkaufsteam gerne beratend zur Verfügung.

Unsere Top-Kategorien aus diesem Ratgeber