Zurück
Einkaufsratgeber Betrieb

Wir stellen vor: Sichere und funktionale Garderobenschränke für Ihren Betrieb

Was Sie bei der Einrichtung mit Garderobenschränken wissen müssen: die Arbeitsstättenrichtlinien auf einen Blick.

Perfekt genormt

Unsere Garderobenschränke werden in Deutschland in überwachter Produktion hergestellt und hinsichtlich aller Sicherheitsaspekte geprüft – das ist durch die TÜV-Mark P des TÜV Product Service zertifiziert.

Alle Kleiderschränke bestehen aus nach DIN 4547, RAL-RG 614/6 genormtem Stahl und erfüllen die Allgemeintoleranzen nach DIN ISO 2768-1 (mittel).

Höchste Stabilität

Die Garderobenschränke gewährleisten beste Stabilität und Sicherheit für Ihre Arbeitsstätte. Sie bestehen aus Feinblech DC 01 nach DIN EN 10130/10131 (kaltgewalzt) mit langer Haltbarkeit bei voller Recyclingfähigkeit.

Die Blechoberfläche verfügt über Phosphatierung und Einbrennlackierung und weist einen Glanzgrad von 50 bis 70 % auf. Die Trockenschichtdicke liegt bei 20-25 Mikrometern. Alle Oberflächen sind mit ofentrocknendem Nasslack auf Basis von Alkyd/Melamin-Harzen mit einer Einbrenndauer von 15 Minuten bei 140 °C versehen.

Das Blech der Wand- und Innenteile beträgt eine Stärke von ca. 0,75 mm, das Dach, der Boden, die Türen und der Sockel sind ca. 0,80 mm dick und die Füße ca. 1,5 mm. Besonders hohe Beständigkeit wird durch die exakte Punktschweißung und effektives Druckfügen (Clinchen) erreicht.

Arbeitsstättenrichtlinien für Garderobenschränke ha&

Optimale Sicherheit

Um für sichere Arbeitsverhältnisse im Betrieb zu sorgen, sollten auch Ihre Schränke hohen Sicherheitsansprüchen gerecht werden. Unsere Garderobenschränke verfügen über verschiedene Optionen für Schließvorrichtungen:

  • Der Drehriegelverschluss aus Metall ist vernickelt und hat eine Gabelfeder. Geeignet für Vorhängeschlösser mit einer Bügelstärke von 6-7 mm. Der Schließweg beträgt 180°.
  • Die Verriegelung mit freilaufendem Drehriegelverschluss ist für Vorhängeschlösser mit einer Bügelstärke von 6-8 mm geeignet. Sie verfügt über Gabelfeder. Die Öffnungsbewegung liegt bei 90º für den linken oder rechten Türanschlag. Der Hebel arretiert im geschlossenen Zustand.

Das Hebelzylinderschloss besteht aus einem Zink-Druckguss und ist matt verchromt. Es gibt zwei Wendeschlüssel aus vernickeltem Stahl mit einem Schließweg von 180°. Zuhaltungen 10 Plättchen. Die Schlüssel können in Sperr- und Offenstellung abgezogen werden.

Mehr Hygiene

Durch ihre robuste Oberfläche lassen sich die Garderobenschränke sehr leicht säubern. Schlitze und Löcher sorgen zudem für ausreichend Belüftung der Schränke.

Standardmäßig weisen sie drei Lüftungsschlitze auf, jeweils oben und unten an den Türen mit einem Querschnitt von ca. 30 cm². Alternativ bei glatten Türen mit Lüftungsbild in der Rückwand. Lochblechtüren mit zwei 35 mm breiten Lochblechstreifen, Lochung 10 mm, Steg 7 mm. Türen mit Quadratlochung, 120 mm breites Lochfeld, Lochgröße 20 × 20 mm, 5 mm Steg.

Um die Langlebigkeit Ihrer Schränke sicherzustellen und für hygienische Verhältnisse zu sorgen, haben wir folgende Reinigungstipps für Sie:

  • Leichter Schmutz lässt sich am besten mit einem weichen, leicht angefeuchteten Lappen ohne starkes Reinigungsmittel reinigen.
  • Starken Schmutz entfernen Sie idealerweise mit einer kleinen Menge neutralem oder schwach alkalischem Reinigungsmittel.
  • Achten Sie darauf, keine lösemittelhaltigen Substanzen zu verwenden. Reinigen Sie die Garderobenschränke nicht mit aggressiven oder abrasiven Reinigern.
  • Die Schränke sollten nicht zu nass gewischt oder gar mit laufendem Wasser abgespült werden. Auch Dampfstrahler sind nicht zu empfehlen.
Unsere Top-Produkte aus diesem Ratgeber
Meistgekauft
Anzahl Artikel: 424
Ansicht:
Unsere Top-Kategorien aus diesem Ratgeber