Zurück
Einkaufsratgeber Umwelt

Ein Reinraumstuhl nach allen Sicherheitsvorschriften

Im Reinraum steht Sicherheit an erster Stelle – das gilt auch für dessen Ausstattung. Unsere Reinraumstühle des Herstellers Bimos erfüllen alle aktuellen Normen und Vorsichtsmaßnahmen, auf die Sie bei der Auswahl der richtigen Bestuhlung für Ihren Reinraum achten sollten:

ESD-Schutz

Elektrostatische Entladung (electrostatic discharge, kurz ESD) mag unter normalen Bedingungen kein Problem darstellen. Oft ist beispielsweise die Kleidung elektrostatisch aufgeladen und entlädt sich in Form von Funken oder schwachen elektrischen Schlägen. Im Reinraum, wo unter Umständen mit leicht entzündlichen Stoffen gearbeitet wird, muss ESD jedoch aus Sicherheitsgründen unbedingt verhindert werden. Sollte es dennoch zu ESD im Reinraum kommen, muss die Spannung auf ungefährliche Weise abgeleitet werden können.

Unsere hochwertigen Reinraumstühle bilden Teil des vorschriftsmäßigen ESD-Schutzes, denn sie sind elektrostatisch ableitfähig. Das bedeutet, dass sie durch ihr Material elektrostatische Aufladung gering halten und, hat sich dennoch eine elektrostatische Aufladung ergeben, unterstützt der ESD-Stuhl die gefahrlose Ableitung.

Das Reinraumstuhl-Programm 666

Partikelablagerung

In einem Reinraum muss die Konzentration luftgetragener Partikel sehr gering gehalten werden. Die Reinraumklassen schreiben vor, welche Menge und Größe der Teilchen sich pro Kubikmeter Luft im Raum befinden darf.

Der passende Reinraumstuhl unterstützt Sie dabei, die Partikelablagerung zu verhindern. Das wird erreicht, indem die Polsterung des Stuhls gegen Luft abgedichtet und durch eine besondere Technik fest am Träger installiert ist. Auf diese Weise können sich dort keine Teilchen festsetzen oder bei Belastung des Stuhls durch den Luftstrom aufgewirbelt werden.

Reinraumgerechte Konstruktion

Sowohl jegliches verwendete Material als auch die Mechanik und Funktionsweise Ihres Reinraumsstuhls sollte an die besonderen Anforderungen angepasst sein.

Die Polster der Sitzfläche und Rückenlehne der Bimos Reinraumstühle sind aus elektrisch ableitfähigem Kunstleder gefertigt, erlauben keinen Abrieb und weisen eine rutschfeste, ebene Oberfläche auf. Sowohl das rollbare Fußkreuz aus Aluminium als die Verkleidungen der Sitze und Rückenlehnen aus Stahlblech sind äußerst widerstandsfähig und abriebfest.

Der Stuhl selbst ist in sich geschlossen konzipiert, so dass alle mobilen Teile (z. B. der Einstellungshebel) versiegelt sind. Sowohl Mechanik als auch Material lassen also keine Abgabe von Partikeln zu. .

Ergonomisches Design

Ebenso wie andere Arbeitsplätze sollte auch ein Reinraum über Bestuhlung verfügen, die eine angenehme Haltung ermöglichen. Die Reinraumstühle in unserem Sortiment garantieren komfortables Sitzen und rückenschonende Arbeitsbedingungen, indem sie die ergonomische Ausrichtung auf die Bedürfnisse des Nutzers erlauben und zugleich allen aktuellen Vorschriften für Reinräume entsprechen.