Zurück
Einkaufsratgeber Büro

Leitfaden: So finden Sie den passenden Tresor

Welche Informationen Sie zu beachten haben

Unterscheidung zwischen Privat und Geschäftlich

Was sollten Sie beachten, um den passenden Tresor für Ihren individuellen Anwendungsfall zu finden?

  • Zu sichernde Gegenstände oder Unterlagen: Überlegen Sie vorab, ob Sie den Tresor im privaten Bereich oder im Unternehmen verwenden möchten und welche Art und Menge an wichtigen Informationen oder Gegenständen er aufbewahren soll. Je nachdem, ob der Tresor privat oder gewerblich genutzt wird, gelten unterschiedliche Summen, für die Sie den Tresorinhalt versichern können.
  • Benötigte Ausmaße des Tresors: In Abhängigkeit des Tresorinhalts wählen Sie die richtige Größe. Rechnen Sie ein, dass Sie unter Umständen im Laufe der Zeit weitere Unterlagen oder mehr Wertgegenstände im Tresor sichern möchten.

Weitere Aspekte, die Sie bedenken sollten:

Sicherheitsstufe

Die verschiedenen Sicherheitsstufen helfen Ihnen dabei, einzuschätzen, wie gut ein Tresor gegen äußere Einwirkungen standhält. Für jede Sicherheitsstufe ist festgelegt, welchen Belastungen (z. B. mechanisch wirkende Werkzeuge, Grad eines Brands, Dauer der Beflammung) der Tresor widersteht. Je höher der Sicherheitsgrad, desto höher kann auch die Versicherungssumme angesetzt werden.

Brandschutzklasse

Wie lange ein Tresor seinen Inhalt gegen Feuer und Hitze schützt, wird in den Feuerschutzklassen aufgelistet. Dafür wird der Feuerwiderstand für unterschiedliche Beflammungszeiten und der daraus entstehende Schaden an verschiedenen entflammbaren Inhalten (z. B. Papier oder elektronische Datenträger) getestet. Die minimale Feuerschutzzeit kann von 30 Minuten bis zu zwei Stunden reichen.

Art des Tresors

In der Wand

Ein Wandtresor, Wandsafe oder Wandeinbautresor besteht aus Sicherheitstüre und einem Körper aus Stahlblech. Um sicher zu sein, muss er in die Wand eingebaut werden. Durch die zusätzliche Verstärkung durch die angrenzenden Wände bietet ein Wandtresor guten Einbruchschutz. Einen geprüften bzw. zertifizierten Feuerschutz gibt es jedoch oft nicht.

Im Möbel

Möbeleinsatztresore oder Möbeleinsatzschränke werden in einem Schrank oder anderen Möbel installiert und in der Rückwand oder im Boden verankert. Am besten geschützt ist Ihr Möbeleinsatzsafe, wenn er doppelt, also sowohl am Boden als auch in der Rückwand befestigt ist.

Freier Stand

Standtresore sind meist zwischen einem und zwei Metern hoch. Sie haben ein großes Fassungsvolumen und können daher optimal als Dokumentenschrank oder Waffenschrank verwendet werden. Durch ihr hohes Eigengewicht sind sie fast unmöglich zu bewegen.

Unsere Top-Produkte aus diesem Ratgeber
Meistgekauft
Anzahl Artikel: 36
Ansicht:
Unsere Top-Kategorien aus diesem Ratgeber