Schaber, Kellen, Spachtel

Ein bisschen dick aufgetragen? Kein Problem! Schaber, Kellen und Spachtel in Profiqualität sorgen für die optimale Verteilung und ein glattes Finish.

In der Kategorie Schaber, Kellen, Spachtel bieten wir ihnen Produkte der folgenden Marken: KS Tools.

Meistgekauft
Anzahl Artikel: 53
Ansicht:

Schaber, Kellen und Spachtel – Schicht für Schicht zur Perfektion



Normalerweise haben Hochzeitstorten und Steinmauern wenig gemeinsam. Es sei denn, wir reden von Schabern, Kellen und Spachteln. Die Handwerkzeuge für den perfekten Auftrag und die optimale Verteilung sind in jeder Branche zuhause – und deswegen auch in unserem Onlineshop in großer Vielfalt für den industriellen Einsatz vertreten.



Welche Schaber, Kellen und Spachtel eignen sich für welchen Einsatz?



Kellen tragen auf – Schaber und Spachtel tragen ab: Von diesen Grundfunktionen profitieren Konditoren genauso wie Labore oder das Maurerhandwerk. Ähnlich wie bei Bürsten und Feilen oder anderen Handwerkzeugen bestimmt das Werkzeugmaterial das optimale Einsatzgebiet:



Unkomplizierter und hygienischer Edelstahl an handlichen Spachteln und Kellen ist für die Küche ideal. Sind die Werkzeuge autoklavierbar, dürfen sie auch in der Baustoffprüfung eingesetzt werden. Malerspachtel oder Fugenkellen für Hand- und Heimwerker können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Achten Sie bei der Auswahl einfach darauf, dass das Werkzeug den Untergrund nicht beschädigt. Beim Malern und Tapezieren sind zum Beispiel Glättkellen aus schonendem Schaumgummi die richtige Wahl. In der Industrie müssen Sie vor allem Funkenflug verhindern. Dazu benötigen Sie Werkzeuge aus Nicht-Eisen-Legierungen.



Was gibt es beim Spachteln zu beachten?



Der ideale Auftrag entsteht in mehreren Schritten. Größere Flächen bearbeiten Sie mit einem entsprechend großen Spachtel. Damit tragen Sie zunächst die Spachtelmasse großzügig auf. Anschließend ziehen Sie die Schichten von oben nach unten in halbkreisförmigen Bewegungen und mit leichtem Druck ab.



Finden Sie außerdem heraus, welche Spachtelmasse für Ihr Projekt geeignet ist – das erhöht die Haltbarkeit und liefert wirklich glatte Ergebnisse. Fehlt es Ihnen an Erfahrung, fragen Sie Profis oder überlassen Sie ihnen die Arbeit gleich ganz – nachträgliche Korrekturen sind überaus aufwendig.



Je kleiner die auszubessernde Stelle ist, desto handlicher sollte auch das Werkzeug sein. Arbeiten Sie in Ecken und Fugen, kommen Sie mit Spezialformen nicht nur einfacher, sondern auch mit einem nahtlosen Ergebnis ans Ziel.



Wenn Sie eine bestimmte Werkzeugform suchen oder Fragen zu unserem gesamten Angebot haben, erreichen Sie uns unkompliziert über Telefon oder E-Mail. Wir beraten Sie gern.