0800 - 589 2479 Mo-Fr 7:00 - 18:30

Markenauswahl

Auswahl verfeinern
(Mehrfachauswahl möglich)

Preis Netto

Preis Netto einschränken

-
Marke
Mantellänge
Material
Rollendurchmesser
Tragfähigkeit
 

Tragrollen

Das Geheimnis reibungsloser Fördertechnik? Tragrollen, Stahltragrollen und Kunststofftragrollen.



Was wäre die moderne Fördertechnik ohne Tragrollen? Eine ziemlich statische und sperrige Angelegenheit! Darum setzen wir bei gaerner auf eine besonders vielseitige Auswahl an Zubehör, das sich als hochwertige Marken-Rollen perfekt in Ihre Lager- und Förderlogistik einfügt. Selbstverständlich erhalten Sie hier auch Stahltragrollen und Kunststofftragrollen. Mit welchem Produkt Sie dabei die richtige „Rolle vorwärts'' machen, erfahren Sie hier.




Was zeichnet hochwertige Tragrollen aus?



Tragrollen ergeben nur Sinn, wenn sie auf den Rollenbahnen perfekt zusammenspielen und so den reibungslosen Transport ermöglichen. Einer der wichtigsten Faktoren dabei ist das jeweilige Lager, das für entsprechend reibungslose Umdrehungen sorgt und so das Transportgut einfach auf der Förderbahn vorantreibt.



Dieser Anspruch setzt sich selbstverständlich auch am Gewinde fort, das gleichzeitig die Reibung minimiert und müheloses Drehen ermöglicht – vor allem, wenn die Schwerkraft für den Weitertransport verantwortlich ist.




Was bestimmt die Auswahl von Tragrollen?



Die Rollen sollten perfekt auf das zu befördernde Gut abgestimmt werden. Schwere, Breite und Höhe sind dabei die entscheidenden Faktoren:



Je schwerer und ausladender die Pakete oder Transportbehälter sind, desto größer muss der Rollendurchmesser sein. Außerdem stellen schwere Güter besondere Anforderungen an das Material – Edelstahl hat sich hier bewährt – auch Stahltragrollen eignen sich. Geht es um empfindliche Elektrogüter, setzen Sie am besten auf abfedernde Kunststofftragrollen.



Auch die Umgebung Ihrer Rollenbahnen hat Einfluss auf die Auswahl. Dabei finden Sie bei gaerner das ideale Produkt für Förderbänder, die etwa mit Nässe, chemischen Produkten oder hohen Temperaturen zurechtkommen müssen.



Nicht zuletzt sollten Sie auch die Anzahl der benötigten Rollen kennen. Etwa drei Rollen sollten sich unter Ihrem Transportgut an jedem Punkt des Förderbandes befinden – das verteilt das Gewicht und sorgt für eine optimale Lastverteilung entlang der Längsachsen.



Außerdem gibt die Physik vor, dass weiche Transportgüter einen engeren Abstand benötigen, während schwere, glatte Transportgüter – wie etwa beladene Sichtkästen – mit einem breiteren Abstand zurechtkommen.




Wie profitiere ich bei gaerner und dem Kauf von Tragrollen?



Wir sind Ihnen gern persönlich bei der Auswahl Ihrer Tragrollen behilflich und beraten Sie zum Beispiel zum optimalen Material oder zum Verhältnis von Länge und Durchmesser. Wir können auf Wunsch auch Tragrollen abseits der Maß-Normen für Sie zur Verfügung stellen. Sprechen Sie uns an.

Es wurden 12 Artikel gefunden
| | |
Es wurden 12 Artikel gefunden

MOBIL OPTIMIERTE ANSICHT GEWÜNSCHT?

Den Gaerner Webshop gibt es jetzt auch in einer neuen Mobilversion, die laufend für Sie weiterentwickelt wird.
Mobile Ansicht testen
Produktvergleich