Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Gastronomie

Ein Moment, den viele Besitzer und Kunden mit viel Vorfreude erwartet haben: Restaurant und Cafés dürfen in Deutschland endlich wieder bewirten.

Doch wie stellen Sie jetzt sicher, dass bei der Bewirtung alle vorgeschriebenen Hygienestandards eingehalten werden? Denn besonders dort, wo Personen Essen und Trinken zu sich nehmen, besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko. Hier informieren wir Sie über die notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz zu SARS-CoV-2 in Ihrem Gastronomiebetrieb.

Welche gesetzlichen Richtlinien müssen Gastronomiebetriebe für die Öffnung beachten?

Die folgende Hygienestandards sollten Sie bei der Wiedereröffnung Ihrer Gaststätte beachten – für die Erstellung und Umsetzung eines Hygienekonzepts zum Infektionsschutz sind Sie als Gaststättenbetreiber selbst verantwortlich:

  • Halten Sie die bundeslandabhängigen Beschränkungen der Öffnungszeiten und Gästezahlen ein
  • Stellen Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern in Ihren Räumlichkeiten drinnen und draußen sicher
  • Ihr Service- und Küchenpersonal muss stets eine Mund-Nasen-Maske tragen
  • Gäste sollten einen Mundschutz tragen, sobald sie sich von ihrem Tisch entfernen (bundeslandabhängig)
  • Bieten Sie Gästen Möglichkeiten zur bargeldlosen Bezahlung an, wie kontaktlose Kartenzahlung, Apple Pay etc.
  • Trennen Sie kommende und gehende Gäste möglichst voneinander – separater Ein- und Ausgang – und markieren Sie die Laufwege entsprechend
  • Buffet oder Selbstbedienung ist nicht gestattet; Schankanlagen sollten gründlich gereinigt werden.
  • Achten Sie darauf, dass sich keine Warteschlangen bilden oder der Mindestabstand eingehalten wird
  • Beachten Sie die bundeslandabhängige Reservierungspflicht 
  • Bitten Sie Ihr Gäste Ihre Kontaktdaten für vier Wochen speichern zu dürfen, sodass Infizierte später schneller zu ermitteln sind, (bundeslandabhängig) 
  • Lüften Sie die Räumlichkeiten regelmäßig
  • Sorgen Sie für eine regelmäßige Desinfektion aller Oberflächen und Gegenständen, die von Gästen und Mitarbeitern berührt werden 
  • Reinigen Sie Toiletten regelmäßig und stellen Sie ausreichend Waschgelegenheiten, Einmalhandtücher und Handdesinfektionsmittel zur Verfügung

Mehr zu Hygienemaßnahmen, Mitarbeitermanagement und Gästekommunikation finden Sie beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband

(Bitte beachten Sie, dass Ihnen auf dieser Seite allgemeine Hinweise zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2 für Ihren Betrieb zur Verfügung gestellt werden. In Ihrem Bundesland können jedoch Sondervorschriften gelten.)

3 Tipps zur Umsetzung in der Gastronomie

Personal sorgfältig schulen

Informieren Sie Ihr Personal umfassend, um die korrekte Umsetzung der Hygieneregelungen sicherzustellen. Dazu gehört auch eine Antwort auf: Welche Gegenstände sollten wie oft desinfiziert werden und was ist das Maximum für die Tischbelegung?

Visuelle Hilfen wirken Wunder

Durch visuelle Hilfen bleiben Gästen und Personal wichtige Hygienestandards und -vorschriften besser im Gedächtnis.. Bringen Sie dazu Bodenmarkierungen, Hinweisschilder für richtiges Händewaschen und für die maximale Tischbelegung an

Weniger ist mehr

Damit Sie mehr Platz in Ihren Räumlichkeiten für Ihre Gäste, das Abstandhalten und regelmäßige Reinigen haben, beseitigen Sie Einrichtungsgegenstände und Dekoartikel, die unnötig viel Raum in Anspruch nehmen.

Checkliste für die Gastronomie

Gaststätte vorbereiten

  • Schildern Sie die neuen Öffnungszeiten, die maximale Gästezahl und Laufwege aus
  • Ordnen Sie Tische, Stühle und sonstige Einrichtung so an, dass ein Abstand von mind. 1,5 Metern gewährleistet werden kann
  • Kennzeichnen Sie die Abstandsregelungen für Warteschlangen
  • Reduzieren Sie die Sitzmöglichkeiten pro Tisch auf das vorgegebene Maximum sperren Sie einzelne Sitzplätze mithilfe von Schildern
  • Bringen Sie eine Infektionsschutzwand an Bar und Tresen an
  • Trennen Sie Arbeitsbereiche und Tische voneinander mithilfe von Trennwänden
  • Falls nicht vorhanden: Kartenlesegerät zulegen
  • Verwenden Sie laminierte, abwischbare oder digitale Speisekarten
  • Stellen Sie Desinfektionsmittel bereit und sorgen Sie für ausreichend Hygienebedarf: Seife, Papierhandtücher, Toilettenpapier
  • Stellen Sie für Ihr Personal ausreichend Mund- und Nasenmasken und Handschuhe zur Verfügung

Bei der Bewirtung beachten

  • Desinfizieren Sie regelmäßig Arbeitsmittel und Arbeitsbereiche Ihrer Mitarbeiter
  • Arbeitskleidung sollte nur von einem Mitarbeiter getragen und nach jeder Benutzung gereinigt werden
  • Teilen Sie möglichst immer die gleichen Mitarbeiter für eine Schicht ein
  • Nach jeder Tischbelegung: Desinfektion von Besteck, Tischen, Gläsern, Salz- und Pfefferstreuern, Speisekarten
  • Reinigen Sie generell häufiger als sonst und desinfizieren Sie Kontaktflächen regelmäßig
  • Lüften Sie bewirtete Räumlichkeiten alle zwei Stunden
  • überprüfen Sie, ob Ihre Mitarbeiter die Maskenpflicht einhalten
  • informieren Sie sofort das Gesundheitsamt bei Verdacht auf eine Coronavirus-Erkrankung unter Ihren Mitarbeitern

Wir beraten Sie gerne!

Egal, was Sie brauchen: Garantiert finden wir auch für Ihre Firma eine individuelle Lösung, die zu 100 % zu Ihnen passt. Das machen wir. Persönlich!

Montag-Donnerstag: 8:00 Uhr - 17:00 Uhr | Freitag: 8:00 Uhr - 16:00 Uhr