0800 - 589 2479 Mo-Fr 7:00 - 18:30
Seite drucken Seite als PDF öffnen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Kunden
  2. Unsere Angebote
  3. Telefon- / E-Mail- /Fax-Bestellungen
  4. Warenpreise
  5. Lieferbedingungen
  6. Anlieferung
  7. Verpackung
  8. Montage
  9. Warenannahme
  10. Gewährleistung
  11. Rückgabe / Umtausch
  12. Bezahlung
  13. Eigentumsvorbehalt
  14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
  15. Datenspeicherung und –verarbeitung
  16. Rechtswirksamkeit
  17. Anbieter

1. Kunden

Mit unserem Warenangebot richten wir uns an Sie, wenn Sie Kaufleute oder anderweitig Unternehmer sind, nicht jedoch an Verbraucher oder Weiterverkäufer, sofern deren Kunden Verbraucher sind.

2. Unsere Angebote

Unseren Lieferungen, Leistungen und Angeboten liegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen. Durch Ihre Bestellung erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

Unsere Angebote sind freibleibend. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihrer Bestellung dar. Für das Zustandekommen eines Vertrages und den Umfang unserer Leistungen ist ausschließlich unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Deren Versand erfolgt nach Erfassung und Freigabe des Auftrages.

Falls Sie registrierter Nutzer unseres Webshops sind, bleiben ihre Bestellungen bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Wenn Sie als Gast bestellen, werden ihre Bestellungen bei uns nach Vertragsschluss nicht gespeichert und können nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Bitte bewahren Sie daher alle Dokumente und Nachrichten, die Sie von uns erhalten, sorgfältig auf.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns Warenverfügbarkeit, Druckfehler sowie Änderungen der Produkte durch technische Weiterentwicklungen und Modellwechsel vorbehalten müssen. Bitte beachten Sie, dass die Farbwiedergabe in unseren Angeboten von RAL-Farbtönen der Ware abweichen kann.

3. Telefon- / E-Mail- / Fax-Bestellungen

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung auch telefonisch-per E-Mail oder per Fax entgegen. Wenn Sie uns allerdings zusätzlich eine briefliche Bestellung schicken, verweisen Sie dabei bitte unbedingt und gut sichtbar auf die "Vorab-Bestellung per Telefon / E-Mail / Fax". Ansonsten müssen wir diese briefliche Bestellung unter Umständen als selbständigen Auftrag ansehen und ggf. auf dessen Erfüllung bestehen.

4. Warenpreise

Die Warenpreise werden Netto und Brutto angegeben. In den Brutto-Warenpreisen ist zusätzlich die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer enthalten. Die Warenpreise verstehen sich innerhalb Deutschlands frei Haus, ohne zusätzliche Kosten für Verpackung und Versand. Abgebildete Dekorationsartikel gehören nicht zum Lieferumfang. Bei Kleinaufträgen nehmen wir keinen Mindermengenzuschlag. Letztlich verbindlich sind allein die in unserer Auftragsbestätigung ausgewiesenen Preise.

5. Lieferbedingungen

Lieferzeit:
Die Lieferzeiten für unsere Produkte werden in den Produktbeschreibungen in unserem Internetauftritt angezeigt. Im Übrigen wird die voraussichtliche Lieferzeit in unserer Auftragsbestätigung als unverbindlicher Richtwert angegeben, da ein Teil unserer Produkte auftragsbezogen bzw. periodisch gefertigt wird. Lieferzeiten können durchaus auch kürzer sein. Die Lieferzeiten gelten bei Angabe eines Zeitraums ab dem Datum unserer Auftragsbestätigung, die wir Ihnen so rasch wie möglich übermitteln. Im Falle von Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren. Bei Berechnung dieser Fristen bleiben Samstage, Sonntage und gesetzliche Feiertage außer Betracht.

Bei Erstbestellungen kann sich die Lieferzeit wegen zunächst durchzuführender Bonitätsüberprüfungen geringfügig verlängern. Soweit schriftlich ein ausdrücklicher Fixtermin vereinbart wird, ist dieser für uns selbstverständlich verbindlich.

Liefertage sind Arbeitstage ohne Samstage. Soweit in unseren Angeboten zu bestimmten Artikeln oder Artikelgruppen keine anderweitigen oder weitergehenden Regelungen zu Lieferfristen oder Lieferterminen angegeben sind, gilt die Lieferfrist als eingehalten, wenn die Ware an den Frachtführer übergeben wurde.

6. Anlieferung

Mit der Übergabe der von Ihnen bestellten Ware an den Frachtführer (Post, Bahn, Paketdienst oder Spediteur) haben wir unsere Vertragspflichten erfüllt, und das Risiko geht auf Sie über. Um das Transportrisiko abzudecken, schließen wir für Sie jedoch eine kostenlose Transportversicherung ab.

Wenn es für eine zügige Abwicklung vorteilhaft und wirtschaftlich sinnvoll erscheint, nehmen wir Teillieferungen vor. Damit Sie so schnell wie möglich Ihre Ware erhalten, gilt dies insbesondere für den Fall, dass Lieferzeiten verschiedener von Ihnen bestellter Produkte stark voneinander abweichen.

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

7. Verpackung

Verpackung:
Die Verpackungskosten sind in unseren Preisen enthalten. Das Verpackungsmaterial ist durchweg wiederverwendbar bzw. recyclebar und durch entsprechende Symbole gekennzeichnet. Wir liefern in Transportverpackung, wenn Sie uns nicht spätestens bei der Anlieferung Abweichendes mitteilen.

8. Montage

In der Regel fällt bei den von uns gelieferten Waren kein oder nur ein sehr geringer Aufbauaufwand an. Aus fertigungs- oder transporttechnischen Gründen kann in Einzelfällen aber eine zerlegte Anlieferung geboten sein. Hierauf weisen wir Sie in unseren Angeboten oder in unserer Auftragsbestätigung hin. In diesen Fällen liegt eine Aufbauanleitung bei, und die Montage erfolgt durch Sie. Evtl. nötige Großmontagen können durch uns oder von uns beauftragte Unternehmen durchgeführt werden. Die Kosten sind auftragsbezogen und werden separat berechnet. In unserer Auftragsbestätigung weisen wir Sie hierauf noch einmal hin.
 

9. Warenannahme

Bitte prüfen Sie die Ware beim Empfang auf ihre Unversehrtheit, wie dies gesetzlich vorgesehen ist. Liegt ein Transportschaden vor, verhalten Sie sich bitte gemäß unserer Hinweise, die entweder der Lieferung als Merkblatt beigefügt oder bei uns zu erfragen sind. Offensichtliche Mängel müssen durch einen entsprechenden Vermerk auf dem Frachtbrief bescheinigt und uns innerhalb von einer Woche nach Empfang der Ware schriftlich angezeigt sein. Versteckte Mängel müssen uns innerhalb von einer Woche nach ihrer Entdeckung schriftlich mitgeteilt sein.

10. Gewährleistung

Für die Produkte in unserem Angebot leisten wir für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Abnutzung, Gewähr für die Dauer von 36 Monaten ab Anlieferung. Sofern in unseren Angeboten für einzelne Produkte ausdrücklich ein längerer Gewährleistungszeitraum angegeben ist, gilt selbstverständlich dieser. Bei berechtigter Mängelrüge leisten wir nach unserer Wahl innerhalb des genannten Zeitraums unentgeltlich zunächst durch Beseitigung des Mangels oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache Gewähr. Zu derartigen Abhilfemaßnahmen sind wir jedoch dann nicht verpflichtet, wenn Sie bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen haben, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren. Schlägt diese Gewährleistung innerhalb einer von Ihnen zu setzenden angemessenen Frist fehl, können Sie angemessene Herabsetzung der Vergütung (Minderung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits oder von Seiten unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Regeln; ebenso bei schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Soweit vorstehend nicht ausdrücklich anders geregelt, ist unsere Haftung ausgeschlossen.

11. Rückgabe / Umtausch

Sollten Sie die von uns gelieferten Waren zurückgeben oder umtauschen wollen, so unterrichten Sie uns bitte innerhalb von 30 Tagen nach der Anlieferung. Wir geben Ihnen dann die Rücksendeanschrift bekannt bzw. veranlassen auf Wunsch die Rücknahme und erteilen Ihnen eine Gutschrift.

Von diesem Rückgabe- und Umtauschrecht sind Sonderanfertigungen und Waren, für die Sonderpreise gewährt wurden, ausgeschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Rückgabe nur annehmen können, wenn die Ware ohne Gebrauchsspuren, in Originalverpackung und in angemessener Zeit bei uns eingeht. Die Gefahr und die Kosten des Rücktransports gehen zu unseren Lasten.

12. Bezahlung

Neben der Zahlung per Vorauskasse bieten wir die in der Folge genannten Zahlungsmethoden an.

Zahlung per Rechnung:
Voraussetzung für die Zahlung per Rechnung ist ausreichende Bonität. Die Rechnung wird frühestens mit Übergabe der Ware(n) an den Frachtführer erstellt. Unsere Rechnungen sind 14 Tage nach Rechnungsdatum mit 2% Skonto oder 30 Tage nach Rechnungsdatum netto zu begleichen. Ein Skontoabzug ist nur vom Warenwert möglich, also nicht von Reparatur- und Montagekosten.

Zahlung per Kreditkarte:
Bei Bezahlung per Kreditkarte erfolgt die Berechnung rein netto. Der Kaufpreis wird zum Zeitpunkt der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert („Autorisierung“). Ihre Kreditkarte wird frühestens mit Erstellung der Rechnung mit dem Rechnungsbetrag belastet.
 

Zahlung per PayPal:
Bei Bezahlung per PayPal erfolgt die Berechnung rein netto. Der Kaufpreis wird zum Zeitpunkt der Bestellung von Ihrem PayPal-Konto abgebucht.
 

Zahlung mit Wechsel oder Schecks:
Wechsel oder Schecks akzeptieren wir nur aufgrund schriftlicher Vereinbarung. Wir behalten uns vor, diese Zahlungsbedingungen im Rahmen unserer Auftragsbestätigung abweichend auszugestalten. Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittener und nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist nicht möglich.

13. Eigentumsvorbehalt

Wie es allgemeinem Standard entspricht, erfolgt jede unserer Lieferungen unter folgendem Eigentumsvorbehalt: Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die uns im Zeitpunkt der Bezahlung unserer Lieferung gegen Sie zustehen, bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Sie haben die Ware pfleglich zu behandeln, soweit angemessen zu versichern und, soweit erforderlich, zu warten. Bei Vertragsverletzungen durch Sie, einschließlich Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Ware zurückzunehmen. Soweit der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt ist, haben Sie uns unverzüglich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen, wenn die Ware mit Rechten Dritter belastet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt wird. Die Vorbehaltsware darf durch Sie im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs und solange Sie sich nicht in Verzug befinden, verarbeitet, umgebildet und weiterveräußert werden. Verarbeitungen oder Umbildungen erfolgen stets für uns als Hersteller, jedoch ohne Verpflichtung. Sollte unser Eigentum hierdurch untergehen, so geht das Miteigentum an der neuen Sache automatisch auf uns über. Die aus einem Weiterverkauf der Vorbehaltsware resultierenden Forderungen werden bereits jetzt sicherungshalber an uns abgetreten. Sie können diese Forderungen vorbehaltlich unseres Widerrufs einziehen. In diesem Zusammenhang verpflichten wir uns, die Forderung nicht einzuziehen, solange und soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen, kein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenz- oder ähnlichen Verfahrens gestellt ist und keine Zahlungseinstellung vorliegt. Die vorstehenden Sicherheiten müssen auf unser berechtigtes Verlangen offengelegt werden, und uns müssen die erforderlichen Informationen und Unterlagen gegeben bzw. zugänglich gemacht werden. Übersteigt der Wert unserer Vorbehaltsware unsere Forderungen gegen Sie um mehr als 10%, geben wir auf Ihr Verlangen nach unserer Wahl entsprechende Sicherheiten frei.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - CISG - findet jedoch keine Anwendung. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Kunden an seinem Gerichtsstand zu verklagen.

15. Datenspeicherung und -verarbeitung

Um einen ordnungsmäßigen kaufmännischen Ablauf sicherzustellen, müssen wir personen- und firmenbezogene Daten unserer Kunden speichern und verarbeiten.

Bitte beachten Sie zu diesem Punkt auch unsere Informationen zum Datenschutz

16. Rechtswirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenige des gesamten Rechtsgeschäfts nicht.

Preisänderungen, Modellwechsel und Druckfehler
vorbehalten. Dekorationsartikel gehören
nicht zum Lieferumfang.

17. Anbieter

gaerner GmbH
Ruhrorter Str. 195
47119 Duisburg


Telefon: 0800 - 589 2479
Mo.-Fr.: 7:00 - 18:30 Uhr

Telefax: 0800 532 8181
E-Mail:  service@gaerner.de

Geschäftsführer:
Jörg Mönig, Christian Grosse

Sitz:
Duisburg,
Amtsgericht Duisburg, HRB 1179

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 119558512
Produktvergleich